Review: Sweeping Death – Tristesse

Release: 09/09/2021 Nach einer EP und einem Album stellen uns die Prog-Metaller Sweeping Death nun mit Tristesse eine weitere EP vor. Das Konzept ist tief durchdacht, mit Referenzen zu Teilen von Arthur Schopenhauers Philosophie – so die Liedtitel „The World as Will“ und „Sublime Me“. Auch der Albumtitel ist Schopenhauer nicht fremd, Wortspiel inbegriffen. Da […]

Metal and Whiteness

“Apolitical” Metal? Whiteness in the Metal Community From time to time, a debate about the political position of metal resurges, and in that context, usually at some point the argument appears that metal is, or should be apolitical. I want to share some reflections about this debate. Someone once told me that when looking at […]

Review: Witchfynde – Give ‘Em Hell

Release: 30.07.2021 Am 30. Juli geben High Roller Records/Soulfood eine von Patrick W. Engel (Temple of Disharmony) remasterte Version von Witchfyndes Give ‘Em Hell (Erstausgabe 1980) heraus. Weder die Band noch das Album braucht man wohl der hiesigen Leserschaft gross vorzustellen, deswegen tauche ich gleich in die Details ab. Sowohl musikalisch als auch textmässig ist Give […]

Review: Teramaze – Sorella Minore

Release: 11.05.2021 Dieses Jahr präsentieren uns die australischen Progmetaller Teramaze ihr 8. Album. Hier kriegen wir einen weiteren Einblick in dieselbe Geschichte, die auch die Grundlage für das Album Her Halo (2015) war. „Sorella Minore“, das erste Lied und Titellied mit einer beeindruckenden Länge von beinahe 26 Minuten, verdient eine eigene Diskussion. Die Produktion ist […]

Review: Sphinx – Here We Are

Mit Sphinx haben wir eine Band vor uns, die 1977 im Raum Stuttgart gegründet wurde und lange vor manch anderer Band Prog Rock und Heavy Metal kombinierte. Ihr Album Here We Are wurde von Neudi gekonnt remastert, um es mit dieser Neuauflage einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die Band zeichnet sich durch eine tolle […]

Review: Requiem – Steven

Mit Requiems Steven (die Band heisst also Requiem und das Album Steven, nicht umgekehrt, wie es auf mehreren Portalen fälschlich steht) haben wir eine Wiederveröffentlichung eines Proto-Metal/Progressive Rock-Albums aus dem Jahr 1980 vor uns, gekonnt remastert von Neudi (Manilla Road, Trance u.a.). Das Album zeichnet sich durch schöne, poetische Melodien, abwechslungsreiche Songs, und nicht zuletzt […]