Review: Iron Griffin – Storm of Magic

I have to admit that, when I first listened to Iron Griffin a couple of years ago, I was unsure what to think about this truly fascinating band. Maybe one could say that I was slightly overwhelmed back then, because if there’s one thing that can be stated with certainty, it’s the fact that the […]

Playlist: Iron Griffin recommends…

Today we are proud to present you a playlist compiled by Oskari Räsänen from the wonderful Finnish underground gem Iron Griffin. We hope you enjoy listening to it! Lordian Guard – My Name Is Man Salem’s Wych – Never Ending Battle Grendel’s Sÿster – Worfelschwung Fruupp – Graveyard Epistle Viper – Wings of the Evil […]

Review: Dragonbreath – The Awakening

Release: 03/09/2021 English version below Dragonbreath – ein wundervoller Bandname, zumal ich zum Glück immer zunächst an den stolzen Drogon und nicht an die olle Nervensäge Smaug denke. Ihr habt noch nie etwas von dieser Truppe gehört? Das ist nicht verwunderlich: Das Quintett aus Zypern musiziert zwar schon seit dem Jahr 2010 unter dem eingangs […]

Playlist: Warlord Top 10

Since Bill Tsamis‘ death, we have once again taken a close look at the outstanding records of Warlord and Lordian Guard. In doing so, we decided to create a Warlord Top 10 that honours Bill and might be a great introduction for some newcomers. Of course, it wasn’t easy to decide on ten songs, moreover, […]

Interview: Atom Smasher

Atom Smasher zählt zu den Bands, die Aidan und ich ohne jegliche Einschränkung großartig und zu 100% Epic Metal Blog-kompatibel finden, nachzulesen auch in meinem Review der Debüt-EP The Age of Ice (2020) sowie auf unseren Newcomer– und EP-Bestenlisten aus dem zurückliegenden Jahr. So war es nur eine Frage der Zeit, bis wir das Duo […]

Review: Grendel’s Sÿster – Myrtle Wreath/Myrtenkranz

Release: 2019/10/01 Dass Vertreter des klassischen Heavy Metals auf Deutsch singen, war und ist eine Seltenheit. Die Gelsenkrichener Iron Kobra haben mit ihren drei Liedern in deutscher Sprache zwar einen soliden Anfang gemacht, aber Versuche anderer Bands in dieser Kategorie sind entweder nicht nennenswert oder man sollte sie am besten schnell wieder vergessen. Grendel‘s Sÿster hinterlassen mit ihrer zweiten […]