Manilla Road Special (22): Ernest Clark

Do you want to talk about Manilla Road? If so, read the next chapter of our great special. Ernest Clark, a passionate fan like Mark Anderson, praises his favourite band – and his friend Mark Shelton, of course. How many times did you attend a Manilla Road concert? Between 1986 and 2015 I have seen […]

Review: Witchseeker – Scene of the Wild

Release: 2021/03/26 Bei einer Band wie Witchseeker gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder lässt man sich auf das exzessive 80er-Worshipping, das wir bereits von zahllosen anderen Truppen im traditionellen Metal-Bereich kennen, ein, oder man ergreift rasch die Flucht. Selbstverständlich vertrete ich die Ansicht, dass das im Jahr 2012 gegründete Quartett aus Singapur eure Aufmerksamkeit verdient. […]

Review: Angel Martyr – Nothing Louder Than Silence

Release: 2021/02/26 Während sich heutzutage die populäre Musik und der Mainstream dadurch auszeichnen, dass man schnell möglichst viel konsumieren kann, ohne sich groß mit der Materie auseinanderzusetzen, ist dies in so leidenschaftlichen Subgenres wie dem Epic Metal grundsätzlich anders. Man versucht neue Welten zu schaffen, Geschichten zu erzählen, auf den Kern seiner Gedanken und Emotionen […]

Review: Servants to the Tide – s/t

Laut dem Infozettel wurde das selbstbetitelte Debüt von Servants to the Tide über gut anderthalb Jahre hinweg aufgenommen bzw. fertiggestellt. Gut Ding will Weile haben, muss man hier wohl ohne Zweifel attestieren, da die Band um Mastermind Leonid Rubinstein ein fantastisches erstes Album ins Rennen schickt. Ein trockener, undergroundiger Sound, der aber keineswegs „unprofessionell“ oder […]

Manilla Road Special (21): Neudi (Manilla Road)

Today’s interviewee needs no introduction: The one and only Andreas «Neudi» Neuderth talks about The Shark and Manilla Road. Enjoy reading! When did you meet Mark Shelton for the first time? Neudi: We met online when I created a Manilla Road fanpage in the late nineties. I grew up being one of the few Manilla-fans […]

Manilla Road Special (20): Jonathan «Sealey» Seale (Iron Void)

Today, Jonathan «Sealey» Seale – who already talked to my colleague Aidan last year, mainly about his great band Iron Void – answers our questions about Manilla Road and Mark Shelton. Enjoy reading! Would you classify Manilla Road as an important source of inspiration for your music? Jonathan «Sealey» Seale: Absolutely! We’re all big fans […]

Review: The Lone Madman – Let the Night come

Release: 2021/02/28 (Vinyl, Journey’s End) The Lone Madman dürften selbst vielen Doom-Freaks bis dato kein Begriff sein. Das sollte sich jedoch in naher Zukunft ändern, denn das im Jahr 2014 gegründete Quartett aus Helsinki hebt sich von zahlreichen Genre-Kollegen gekonnt ab und bietet sich als künftiger Gast auf dem renommierten Hammer of Doom Festival in […]

Review: Grima – Rotting Garden

Atmosphärischer Black Metal und Russland: Das passt wie die Faust auf‘s Auge. Wenn dann noch das Label Naturmacht Productions darauf steht, kann gar nichts mehr schief gehen. Meiner Meinung nach kann man sich nahezu alle Releases aus diesem Hause bedenkenlos zulegen. So auch hier. Mit Rotting Garden legen Grima (Morbius und Vilhelm) aus Krasnoyarsk bereits […]